concepts
01 | 2020
7/12
© Rebecca Stumpf

Alicia Lopez

BERUF ⇨ Design Management Group Director bei Flatiron in Broomfield, Colorado (USA)

MISSION ⇨ Horizont erweitern und Neues entwickeln

Im Herzen ist Alicia Lopez eine Forscherin: umtriebig, wissbegierig und immer auf der Suche nach Möglichkeiten, etwas Neues zu entdecken. Sie liebt es, andere Länder und Kulturen zu erkunden. Mittlerweile hat sie mehr als 50 Länder bereist und ist auch beruflich viel unterwegs. „Die Welt ist groß“, sagt sie lächelnd.

Nach ihrem Master-Abschluss in Bauingenieurwesen arbeitete sie für einige Jahre in ihrer Heimat Spanien. Ihr damaliger Arbeitgeber wollte nach Indien expandieren, Lopez sollte den technischen Service in Neu-Delhi aufbauen. „Wir mussten bei null anfangen: Büro anmieten, Mitarbeiter finden, alles“, erinnert sie sich. Das war nicht leicht in einer so chaotischen Metropole. Doch in den sechs Jahren, die sie dort arbeitete, half sie, das Unternehmen auf Erfolgskurs zu bringen.

Parallel zum Vollzeitjob studierte sie weiter und konzentrierte sich auf ihren Bachelor in Betriebswirtschaft und Management, anschließend auf ihren Master in Public-Private Partnership (PPP). Damit empfahl sie sich für größere Projekte und übernahm immer wieder die Leitung neuer Entwicklungen.

Nach Stationen im Oman und in den USA startete sie 2016 bei der HOCHTIEF-Tochter Flatiron Construction und ging für sie nach Kanada. Seit Februar 2019 ist sie zurück in den USA und verantwortet als Design Management Group Director den gesamten gestalterischen Kontrollprozess bei Großprojekten – und das sehr erfolgreich. Sie hat zum Beispiel wirksame Mechanismen eingeführt, um Gestaltungsprozesse kosteneffizienter zu machen und Risiken in der Angebotsphase und nach der Vergabe minimieren zu können. Damit leistet Flatiron Pionierarbeit – kaum ein US-Bauunternehmen geht so systematisch vor. Darauf ruht sich Alicia Lopez nicht aus. Als Direktorin für Innovation leitet sie die Abteilung für Technologie im Bauwesen und digitale Transformation.